Der in Phoenix/PDM integrierte Workflow steuert und regelt Freigabeprozesse für Daten und Dokumente, wie Artikel, Stücklisten, technische Zeichnungen, 3D CAD-Modelle und alle anderen Dokument- bzw. Objektarten.

WORKFLOW

Steuern und Regeln Ihrer Unternehmensprozesse.

Der Workflow beschreibt den Lebenslauf von Artikeln und Dokumenten und damit auch den Geschäftsprozess, in welchem diese Objekte erstellt, geprüft und verändert werden. Unterschiedliche Objekte können unterschiedliche Prozesse durchlaufen und, abhängig vom Bearbeitungsstatus oder Zustand, können die Objekte in unterschiedliche Folgezustände überführt werden. Je nach Relevanz einer Entscheidung ist die Zustimmung von einem oder mehreren Benutzern erforderlich.

Ein tragendes Element für die Qualitätssicherung und die Fähigkeit von Führungskräften auf allen Ebenen schnelle und exakte Entscheidungen treffen zu können, ist der Workflow. Da er sicher stellt, dass Regeln eingehalten und Fehler vermieden werden.

WORKFLOW auf einen Blick

  • Automatisierte Änderungsdokumentation.
  • Automatische Aktualisierung, bzw. Erstellung von Neutralformaten, wie TIFF oder PDF-Dokumente bei Freigabe oder anderen Statuswechseln von Objekten.
  • Automatische E-Mail Generierung und Versand, z.B. Benachrichtigung bei wichtigen Veränderungen, bzw. Aktivitäten.
  • Sicherstellung, dass Regeln im Geschäftsprozess eingehalten werden.
  • Beschreibung und Dokumentation des Lebenszyklus von Produkten.